Die 47. Woche!

Nachdem wir in der vergangenen Woche mit allen Mannschaften siegreich waren, sind wir schon etwas verwöhnt.

Der Beginn der Woche war wiederum erfreulich, denn unsere 1. Mannschaft gewann im Pokal der C-Klasse am 21. 11. bei den starken Offstein/Wachenheimern mit 4:2.

Am 22.11. siegte die 4. Mannschaft bei Horchheim 7 mit 7:1 und hat sich in der Spitzengruppe behauptet.

In der Pokalrunde der D-Klasse mußte sich am 23. 11. 2016 die 4. Mannschaft gegen Hamm3 mit 0:4 geschlagen geben.

Besser machte es die 3. Mannschaft in der B-Klasse, die gegen Ibersheim 2 souverän mit 7:1 gewann.

In einem hart umkämpften Spiel gewann am 24. 11. 2016 unsere 1. Mannschaft in der Kreisliga mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung bei Hamm 2 mit 9:4. Wie umkämpft dieses Match war, beweist die Tatsache, dass fünf Spiele erst im fünften Satz entscheiden wurden. "Verschärftes Lob" für Uwe Baatsch-Glaser und Marc Sproß, die im mittleren Paarkreuz alle vier Spiele gewannen!

Beim letzten Spiel dieser Woche musste sich unsere 2. Mannschaft in der Kreisklasse A gegen Leiselheim  7 mit 4:7 geschlagen geben. Bei vier Siegen und zwei Niederlagen unserer Mannschaften müssen wir trotzdem auch mit dieser Woche zufrieden sein.

 

Bernd Rauh, 26. 11. 2016

 

 

 

Die 46. Woche hat begonnen!

TUSTeam2 7Unsere 1. Mannschaft gewann in der Kreisliga am 14.11. 2016 bei den zuletzt stark aufspielenden Abenheimern mit 9:5. Wie umkämpft dieses Spiel war, kann man daraus ersehen, dass 5 x die Spiele erst im 5. Satz entschieden wurden. Mit diesem Sieg konnte der 2. Tabellenplatz behauptet werden.

Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung von Mario Kreider, Matthias Dewald, Uwe Baatsch-Glaser, Marc Sproß, Joshua Kraft und Michael Merkel. Doch ein besonderes Lob gilt Marc Sproß (Bild), der sich gegenüber dem letzten Spiel gesteigert hat und beide Einzel gewann.

Bereits am 16. 11. 2016 wurde unsere 1. Mannschaft wiederum gefordert. Man gewann zwar optisch deutlich gegen Flörsheim-Dalsheim 1 mit 9:4, aber es wurden 4 knappe Fünfsatzsiege benötigt, um dieses Ergebnis zu erreichen. Der Berichterstatter konnte sich persönlich hiervon ein Bild machen und der Fünfsatzsieg von Matthias Dewald gegen Guthermuth (im Entscheidungssatz 11:9) war schon beeindruckend.

Die 4. Mannschaft zeigte sich von der letzten Niederlage gut erholt und gewann am gleichen Abend gegen Ibersheim 4 in der C 1-Klasse mit 7:3. Am Sieg waren Greller (2), Ofenloch (1) , Solka (1) und Rauh (1) beteiligt, nach dem beide Doppel gewonnen wurden.

Ebenfalls erfolgreich war am 18. 11. 2016 unsere 2. Mannschaft, die gegen Horchheim 5 mit 7:5 in der A-Klasse siegreich war. Drei gewonnene Doppel waren wichtig für den knappen und wichtigen Sieg.

Die Siegesserie reißt nicht ab:

Unsere 3. Mannschaft gewann in der B-Klasse bei Rheindürkheim mit 7:1 und unsere 5. Mannschaft in der D-Klasse bei Dorn-Dürkheim 2 mit 7:4. Heruasragend in diesem Spiel waren Philipp Seel und Andreas Götz, die alles gewannen, was zu gewinnen war. Glückwunsch Jungs!

Zusammenfassend: Alle 5 Mannschaften waren in dieser Woche siegreich - so kann es ruhig weitergehen!!!!

19. 11. 2016 Bernd Rauh

 

Hinweise:

Jahresabschlussfeier am 3. 12. 2016

Da es nach den Spielen in der Vereinsgaststätte nach 21,30 Uhr kein warmes Essen mehr gab, haben die Wirtsleute gebeten,  sofern nach 21,30 Uhr noch warmes Essen gewünscht wird, von der Sporthalle aus vorher die Telefon Nummer 76432 anzurufen. Insbesondere wenn Gastmannschaften noch anschliessend mit den Gastgebern zusammen sein wollen, empfielt sich dieser Weg.

 

 

 

 

Guter Start in die 45. Woche!

 

Unsere 2. Mannschaft siegte am 8. 11. 2016 in der Kreisklasse A bei Gimbsheim 2 mit 7:5 und sorgte für einen guten Start in die Woche!

Auch unsere 3. Mannschaft setzte am 9. 11. 2016 ein Ausrufezeichen, denn man gewann gegegn Gundersheim 1 in der B-Klasse ganz souverän 7:1. Glückwunsch!

Erwartungsgemäß kam unsere 5. Mannschaft am gleichen Tage mit 0:7 in der D-Klasse gegen Alsheim/Mettenheim 7 unter die Räder. Lediglich "ein Sätzchen" konnte auf der Habenseite verbucht werden.

Nicht viel besser erging es unserer 4. Mannschaft bei Tabellenführer Alsheim/Mettenheim 4 am 10.11. 2016 in der C1 Klasse, denn man musste sich mit 0:7 geschlagen geben.

Bernd Rauh,11. 11. 2016

 

 Die 44. Woche brachte für unsere 3. Mannschaft am 2. 11. 2016 in der B-Klasse gegen den Tabellenführer aus Eich eine 3:7 Niederlage. Das Spiel begann sehr erfolgversprechend, lag man doch nach zwei Doppeln und der ersten Einzelpaarung mit 3:0 in Front. Danach mußte man sich in drei Fünfsätzen  geschlagen geben, so dass es insgesamt trotz des klaren Ergebnisses eine knappe Niederlage war.

Leichter hatte es da unsere 5. Mannschaft in der D-Klasse, die gegen nur mit drei Spielern angetretene TG Worms 4 mit 7:1 gewann.

Erfreulich war am 3. 11. 2016 der Auswärtssieg unserer 4. Mannschaft bei Pfiffligheim 3. Man gewann knapp mit 7:5 und der "Mann des Abends" war Thomas Schmitt, der immer besser in Fahrt kommt und ungeschlagen blieb.

In der Kreisliga siegte unsere 1. Mannschaft am 4. 11. 2016 bei Horchheim 4 mit 9:5 und bleibt erster Verfolger von Pfiffligheim.

Ohne Chance war in der A-Klasse am gleichen Abend unsere 2. Mannschafft und verlor das Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Hohen-Sülzen mit 1:7.

5. 11. 2016 Bernd Rauh

PS: Jahresabschlussfeier am 3.12. 2016 in Pfeddersheim

 

Die 43. Woche begann am 24. 10. 2016 mit einem beachtlichen 6:6 in der A-Klasse bei Alsheim/Mettenheim 3.

Leider mußte erstmals in dieser Saison eine Mannschaft von uns mit einem Spieler weniger antreten. So verloren Andreas Mechling, Benni Keller und Ede Braner am gleichen Abend bei Leiselheim 8 in der B-Klasse mit 4:7. Wäre man komplett gewesen, hätte man mit aller Wahrscheinlichkeit gepunktet. Schade....

Am 26. 10. 2016 musste unsere 4. Mannschaft in der C1 Klasse sich gegen eine starke 2. Mannschaft aus Hohen-Sülzen mit 2:7 geschlagen geben.

Im Spitzenspiel in der Kreisliga verlor am 28. 10. 2016 unsere 1. Mannschaft nach packenden Duellen mit 5:9. Es begann recht unglücklich, denn alle drei Doppel gingen an die Gäste. In den Einzelpaarungen wurden jedoch sechs Partien (ein Sieg zählte nicht mehr) gewonnen) Mario Kreider, Mathhias Dewald trotz einer starken Erkältung, Uwe Baatsch-Glaser, Joshua Kraft und Marc Sproß waren je einmal siegreich. Hätte Michael Merkel im 5. Satz nach einer komfortablen Führung nicht in der Verlängerung verloren, wäre wahrscheinlich ein Punkt drin gewesen. Aber insgesamt war die Leistung sehr gut und die Niederlage kein Beinbruch. Weiter Jungs!

Die 5. Mannschaft mußte bei Monsheim 5 eine 2:7 Niederlage hinnehmen. Peter Bollinger sorgtre für die beiden Zähler.

Vormerkung:

3.12. 2016 Jahresabschlußfeier in Pfeddersheim.

29.10. 2016 Bernd Rauh

 

Die 40. Woche brachte am 5. 10. 2016 für unsere 2. Mannschaft in der A-Klasse mit einem 6:6 unentschieden gegen Monsheim/Kriegsheim 2 einen wichtigen Punkt. Hier waren die Doppelpaarungen entscheidend, denn man konnte alle vier Doppel gewinnen.

Erfolgreich war auch unsere 3. Mannschaft in der B-Klasse, die am gleichen Abend einen 7:4 Sieg gegen Osthofen 3 erreichen konnte. Herausragend war an diesem Abend Sebastian Elvers, der im Einzel und in den Doppelpaarungen Sieger blieb.

Mit 1:7 verlor unsere 5. Mannschaft in der D1 Klasse gegen Offstein/Wachenheim 5. Philipp Seel blieb es vorbehalten, den Ehrenpunkt zu holen.

Am 7. 10. 2016 kehrte unsere 4. Mannschaft in der C1-Klasse mit einem 7:2 Erfolg bei Osthofen 3 zurück und hat sich im oberen Tabellenteil etabliert. Alexander Greller und Horst Solka blieben an diesem Abend ungeschlagen.

Total spannend verlief das Spitzenspiel in der Kreisliga, wo unsere 1. Mannschaft mit 9:5 die Punkte nach Hochheim holte. Herausragend waren an diesem Abend Michael Merkel und Marc Sproß, die jeweils zwei Einzel und ihr Doppel gewannen! Glückwunsch. Der für den fehlenden Mario Kreider spielende Dominik Freisinger steuerte einen wichtigen Erfolg im Einzel zu dem Sieg bei. Unsere Jungs grüßen auch nach diesem Spieltag als Tabellenführer!

Die ersten beiden Punkte konnte unsere 5. Mannschaft in der D-Klasse am 12. 10. 2016 mit einem 7:3 Sieg gegen Rheindürkheim 5 erringen.

Am 13. 10. 2016 gewann unsere 4. Mannschaft in der C1 Klasse bei Mörstadt 3 mit 7:2. Greller, Ofenloch, Solka und Rauh spielten souverän. Lediglich zwei Spiele gingen unglücklich im 5. Satz verloren. Somit gehört die Mannschaft weiterhin zur Spitzengruppe.

Im Pokalwettbewerb verlor am 19. 10. 2016 unsere 5. Mannschaft gegen den ESV Worms erwartungsgemäß mit 0:4.

Am 3. 12. 2016 findet die Jahresabschlussfeier ab 18 Uhr (Essen 19 Uhr) im Weingut Wehrhof in Pfeddersheim statt. Nähere Auskünfte bei Abteilungsleiter Ede Braner!

Vormerkung: Unsere 1. Mannschaft empfängt am Freitag, 28. 10. 2016 um 19,30 Uhr als Tabellenführer den direkten Verfolger Pfiffligheim 1. Wer Zeit hat: Unsere Jungs sind für Unterstützung "von draussen" dankbar!

21. 10. 2016 Bernd Rauh

 

 

 Die 38. Woche fing ganz erfolgreich an. So gewann unsere 4. Mannschaft bei Gimbsheim 4 mit 7:0.

Unsere 1. Mannschaft setzte am 21. 9. 2016 in der Kreisliga mit einem hart umkämpften 9:5 Erfolg - Spielende war erst um 23 Uhr,  ihre Siegesserie fort. 4 Mal ging es in einen 5. Satz und 3 Mal behielten unsere Jungs die Oberhand. Ganz besonders stark war unsere Nr. 2 Matthias Dewald der im vorderen Paarkreuz und im Doppel ungeschlagen blieb. Weiter so Matthias!!!

Am gleichen Abend konnte unsere 3. Mannschaft mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit 7:2 in der B-Klasse gegen Gimsbheim 3 einen wichtigen 7:2 Erfolg erringen.

Auch unsere 2. Mannschaft war in der Kreisklasse A am 23. 9. 2016 mit sage und schreibe 7:0 gegen Horchheim 6 erfolgreich. Spannend war das Spiel dennoch, denn unsere Jungs mußten bei 4 Spielen erst im fünften Satz die Entscheidung herbeiführen.

Am 27. 9. 2016 musste sich unsere 2. Mannschaft in der Kreisklasse A mit 2:7 bei Offstein/Wachenheim geschlagen geben. Lediglich Michael Dürkes und Peter Fimmers konnten ein Spiel gewonnen.

Weiterhin im Aufwärtstrend liegt unsere 4. Mannschaft in der C-Klasse. Am 28. 9. 2016 bezwang man Offstein/Wachenheim 4 mit 7:4. Herausragend an diesem Abend war Werner Ofenloch, der ungeschlagen blieb.

Die Woche endete auch sehr erfolgreich, denn unsere 1. Mannschaft besiegte in der Kreisliga Rheindürkheim 2 und festigte die Tabellenführung. Mit den beiden erfolgreichen "Ersatzleuten" Michael Dürkes und Wolfgang Döppert gelang ein 9:4 Sieg.

Schwerer hatte es in der B-Klasse unsere 3. Mannschaft, die bei der TG Worms 2 knapp mit 7:5 die Oberhand behielt. Ausschlaggebend waren wieder einmal die Doppel, die man alle vier für sich entscheiden konnte.

Eine klare Niederlage musste am 30. 9. 2016 die 5. Mannschaft mit 2:7 bei Pfeddersheim hinnehmen.

1. Oktober 2016 Bernd Rauh

Die Schulferien sind vorbei und es ist wieder Training- und Spielbetrieb jeweils Mittwoch und Freitag von 18 - 22 Uhr.

Von unseren fünf gemeldeten Mannschaften hat in der B-Klasse die 3. Mannschaft am 31. 8. 2016 den Auftakt gemacht. Leider unterlag man gegen Hamm 3 mit 4:7. Gut in Form zeigte sich Sebastian Elvers mit zwei Einzelsiegen.

Ihr erstes Spiel in der Kreisliga gewann unsere 1. Mannschaft am 2. 9. 2016 in Monsheim/Kriegsheim souverän mit 9:3. Unsere Jungs, die komplett antraten,  ließen nichts anbrennen. Ungeschlagen in den Einzeln blieben Mario Kreider, Matthias Dewald, Uwe Baatsch-Glaser und Michael Merkel. Weiter so !!!

Im Spiel der A-Klasse erreichte am 2. 9. 2016 unsere 2. Mannschaft einen 7:5 Sieg gegen Osthofen 2. Ausschlaggebend waren hier 4 gewonnene Doppel!. Herzlichen Glückwunsch zum Sieg.

Im Pokal der D-Klasse gewann unsere 3. Mannschaft bei Alsheim 6 mit 4:2. Erstmals stand wieder Norbert Münch an der Platte und gewann auch mit Sebastian Elvers ein Doppel.

Nicht so gut erging es der 5. Mannschaft, die mit 0:7 gegen Leiselheim 9 unterlag. Den Kennern im Wormser Tischtennis stellt sich die Frage, ob den Leiselheimern mit solcher Besetzung es Spaß macht, Woche für Woche 7:0 Siege einzufahren?

Eine unglückliche Niederlage mit 5:7 mußte unsere 4. Mannschaft am 7. 9. 2016 gegen Alsheim/Mettenheim 6 hinnehmen. Werner Ofenloch, Horst Solka und Thomas Schmitt holten zwar 5 Siege, aber der seit 9 Monaten erstmals wieder eingesetzte Bernd Rauh mußte aus gesundheitlichen Gründen zwei Spiele kampflos abgeben.

Etwas besser machte es am gleichen Abend da unsere 3. Mannschaft in der B-Klasse, wo man bei Offstein/Wachenheim 3 mit einem 6:6 immerhin einen Punkt entführte. Ausschlaggebend waren die Doppelpaarungen, denn hier gingen unsere Jungs drei Mal als Sieger von der Platte!

Oh, wie schaut sich dies gut an:

Unsere 1. Mannschaft hat zur Beendigung der ersten zwei Wochen der neuen Spielrunde am 9. 7. 2016 gegen Leiselheim 6 mit 9:5 gewonnen und ist Tabellenführer der Kreisliga!

Eine geschlossene Mannschaftsleistung, wobei Mario Kreider ungeschlagen blieb, sorgte für den wichtigen Sieg.

Am gleichen Abend mußte unsere 2. Mannschaft beim SC Ibersheim eine 2:7 Niederlage hinnehmen. Lediglich Michael Dürkes und "Ersatzmann" Sebastian Elvers konnten punkten.

9. 9. 2016 Bernd Rauh

 

Mit Beginn der Sommerferien, also Freitag, den 16. Juli 2016, stehen wieder die Trainingsmöglichkeiten im katholischen Jugendheim Worms-Hochheim, Ecke Celtessstraße, zur Verfügung.

Trainingstage:

jeweils Freitag und Mittwoch ab 18,30 Uhr. Für Getränke wird gegen einen geringen Beitrag gesorgt.

Also hin, sich fit halten und gute Voraussetzungen für die neue Runde schaffen!

 

Doppelvereinsmeisterschaften 2016:

Die Mannschaften wurden wieder ausgelost und brachten interessante Paarungen.

Vereinsmeister wurden in einem spannenden Finale in 5 Sätzen Uwe Baatsch-Glaser und Benni Keller. Mario Kreider und Ede Braner mussten sich mit dem 2. Platz begnügen. Dritter wurden Matthias Dewald und Christian Metzenroth, die im kleinen Finale gegen Peter Fimmers und Werner Ofenloch siegreich blieben.

Von dieser Stelle aus auch Glückwunsch an Werner Schäfer, der von seiner großen Reise zurück ist und am 30. Juni mit ein paar "Oldies" auf seinen 75. Geburtstag anstoßen konnte.

Die Vereinsmeisterschaften der B-Klasse (bis 1400-Wert) wurden von Oldie Werner Ofenloch gewonnen. Den 2. Platz belegte Ede Braner vor Benni Keller.

Am 8. Juli 2016 fand dann die Vereinsmeisterschaft der "Elite" statt. Nach spannenden Spielen besiegte Mario Kreider (Bild) im Endspiel Matthias Dewald. Den 3. Platz sicherte sich Joshua Kraft. Mario verteidigte somit seinen Titel aus dem Vorjahr. Herzlichen Glückwunsch.

Am Sonntag, 17.7. findet wieder der EWR Cup mit vielen Tischtennisgrößen statt. Unsere Abteilung ist mit vielen Zuschauern dabei.

9. Juli 2016 Bernd Rauh

 

 

Das Grillfest am 26. Mai 2016 war wieder ein voller Erfolg. Bei herrlichem Wetter konnte Abteilungsleiter Braner wieder viele Gäste begrüßen, wobei die "Ibersheimer" den größten Anteil stellten.

Bei guten Grillspezialitäten und einer Auswahl guter Salate war jeder zufrieden und hier von dieser Stelle unserem ehemaligen Mannschaftskollegen Frank Greisner vielen Dank für die köstliche Zubereitung. Seit Jahren stellt er sich immer wieder seinen früheren Kameraden zur Verfügung. Dank aber auch an alle Helferinnen und Helfer, den Spendern, denn ohne dieses Engagement wäre so etwas nicht möglich.

 

 

Beliebt war auch wieder das Spiel "Pfännche" gegen "Brettche", das wiederum vom Sportkameraden Zaremba aus Ibersheim gewonnen wurde. Auf den weiteren Plätzen Markus Hauck und Marc Sproß. Alle drei erhielten von Ede Braner "flüssige Präsente".

Auch die Kinderspiele waren von Andreas Götz wieder sehr beliebt und auch hier gab es bei den Gewinnern (fast alle waren ja Gewinner) natürlich Preise.

 

 

Wichtig war aber auch, dass einmal Zeit war, ausserhalb des Spielbetriebes zu plaudern und die Grillspezialitäten und den guten Kuchen - natürlich aber auch die Getränke - zu geniessen.

 

27. Mai 2016

Bernd Rauh

 

 

 

Die Abteilungsversammlung am 18. 5. 2016 

wurde von 29 aktiven Mitgliedern besucht und die bewährte Abteilungsleitung mit Ede Braner und Manfred Schofer wurde einstimmig wiedergewählt (s.a. Protokoll). Auch wird auf den Jahresbericht des Abteilungsleiters (s. Jahresbericht) hingewiesen.

Zur Einstimmung gab es einen rustikalen Imbiss mit Bier, Wein und natürlich auch alkolholfreien Getränken.

Die Meistermannschaften: Mario Kreider, Matthias Dewald, Uwe Baatsch-Glaser, Michael Merkel (A-Klasse) und Marc Sproß, Joshua Kraft, Wolfgang Döppert,, Sebastian Elvers - (B-Klasse) bekamen vom Ehrenvorsitzenden Rauh außer den Glückwünschen jeweils ein Erinnerungsbild und eine Flasche Sekt.

Die neuen Mannschaften für die kommende Runde sind im Protokoll aufgeführt.

Besonders erfreut waren die Mitglieder, dass mit Dominic Freisinger und Peter Fimmers zwei sehr talentierte Spieler zu uns gekommen sind, die in der neuen Runde in der A-Klasse spielen.

Ganz herzlich willkommen Dominic und Peter und viel Spaß und Erfolg im neuen Umfeld.

Das nächste Ereignis lässt nicht lange auf sich warten, denn am 26. Mai 2016 ist ja unser schon seit Jahrzehnten so beliebtes Grillfest an unserem Vereinsheim.

Daran denken: Helfer zum Aufbau: Treffpunkt Mittwoch, 25. 5. um 19 Uhr!

Bernd Rauh, 21. Mai 2016

 

Wichtig:

Abteilungsversammlung am 18.05.2016 bei Bernd Rauh 20:30 Uhr 

 

Bitte Einladung zum 18. 5. 2016 beachten:

Wer nicht kommen kann:

1. Ede Braner mitteilen, ob er als Spieler nächste Runde zur Verfügung steht.

2. Mitteilung an Bernd Rauh -s. Einl.- wegen Planung von Imbiss und Umtrunk

 

Am 5. 4. 2016 gewann unsere 4. Mannschaft bei Eich 4 mit 7:5. Herausragend waren Peter Häusler und Thomas Schmitt, die in den Einzeln ungeschlagen blieben.

Weniger erfolgreich war die 6. Mannschaft, die bei Offstein/Wachenheim 5 mit 0:7 unter die Räder kam.

Die Überraschung der Woche ist jedoch der 7:5 Sieg der 5. Mannschaft gegen den Tabellenzweiten Mörstadt. Horst Solka und Werner Schäfer, die in den Einzeln siegten, legten den Grundstein.

Am Sonntag, nach den Pokalendsoielen hatte ich zu Horst Solka gesagt: Bitte teile der Mannschaft mit, wenn ihr gewinnt, lade ich Euch ein. Dies wird  Anfang Mai sein, wo bei Grillen und gutem Bier und Wein das Versprechen bei mir am "Kohlenstadel" eingelöst wird. Jungs, habt ihr Super gemacht!

Meisterlich machte es unsere 2. Mannschaft am 7. 4. 2016 bei Alsheim Mettenheim 4, denn man kehrte mit einem klaren 7:2 Sieg zurück. Ein ausführlicher Bericht ist in der Ausgabe des Nibelungenkuriers vom 16. 4. 2016 unter der Überschrift "Wer siegen will, muss kämpfen" erschienen.

Unsere 1. Mannschaft gewann am 8. 4. 2016 gegen Ibersheim mit 7:2 und bleibt ungeschlagen.

Die 4. Mannschaft trennte mit  6:6 in der B-Klasse vom ESV Worms. Trotz einer 6:3 Führung reichte es nicht zum Sieg.

Auch die Begegnungen gegen Offstein Wachenheim 4 am 13.4. und bei Flörsheim-Dalsheim 2 am 14.4. wurden beide mit 4:7 verloren. Hierzu ist in der Ausgabe vom 16. 4. 2016 ein Bericht: "Aufstiegs-Chance vertan!" im Nibelungenkurier.

Die 1. Mannschaft bleibt ungeschlagen, denn auch Alsheim/Mettenheim 3 wurde mit 7:1 am 15. 4. 2016 besiegt.

Auch die 2. Mannschaft kehrte mit einem 7:2 Sieg vom ESV zurück und bleibt ungeschlagen Tabellenführer.

Gegen den Tabellennachbarn Eich 3 unterlag unsere 3. Mannschaft in der Kreisklasse B mit 4:7.

Die 1. Mannschaft gewann am 18. 4. 2016 bei Leiselheim 7 mit 7:0 und ist ungeschlagen Meister der Kreisklasse A geworden. Herzlichen Glückwunsch an Mario Kreider, Matthias Dewald, Uwe Baatsch-Glaser, Michael Merkel und alle, die als Ersatz ausgeholfen hatten!

Ein entsprechender Bericht ist in der Ausgabe des Nibelungen-Kurier vom 20. 4. 2016 unter dem Titel: "21. Sieg im 21. Ligaspiel" enthalten.

Zur Erringung der Meisterschaft und der Pokalmeisterschaft der 1. und der 2. Mannschaft erreichten unsere Abteilung Glückwunschschreiben vom Bundestagsabgeordenten Herrn Metzler und von unserem Ortsvorsteher Herrn Timo Horst, der nicht nur herzlich gratulierte, sondern auch mit einer Spende von 100 Euro die erfolgreiche Tischtennisabteilung unterstützt. Ganz herzlichen Dank dafür!

Am letzten Spieltag ging es noch einmal rund.

Die 2. Mannschaft mußte am 22. 4. 2016 krankheitsbedingt auf Marc Sproß und Wolfgang Döppert verzichten. Aber Joshua Kraft, Sebastian Elvers, Ede Braner und Thomas Schmitt schafften einen 7:2 Sieg gegen Gundersheim und wurde ungeschlagen Meister.

Unsere 3. Mannschaft holte mit einem 6:6 einen Punkt bei Osthofen 3 dank einer Superleistung von Michael Dürkes und Christian Metzenroth, die an diesem Abend ungeschlagen blieben und alle 6 Punkte holten.

Kurios bei der 4. Mannschaft in der C2 Klasse: Ersatzgeschwächt gewannen Werner Ofenloch und Peter Häusler gegen Ibersheim 4 beide Einzel und Doppel und Ersatzmann "Oldie Kurt Walch" steuerte den Siegpunkt zum 7:4 bei. Toll, alter Junge!

Am 27. 4. 2016 ist im Nibelungen Kurier der Bericht: "Zwei knappe Niederlagen und ein hart erkämpfter Sieg" erschienen. Unter der Überschrift "Meisterschaft verlustpunktfrei eingefahren" wird in der Ausgabe des Nibelungen-Kuriers vom 30. 4. 2016 über die "Erfolgsstory" unserer 2. Mannschaft ausführlich berichtet.

In der Ausgabe des Nibelungen-Kuriers vom 7. 5. 2016 befindet sich wieder ein Bericht: "Mit Sieg in die Sommerpause", das auch unseren "alten Recken" Kurt Walch bildlich bringt.

Bernd Rauh, 7. 5. 2016

 

Der Traum vom Gewinn des Rheinhessen-Pokals wurde leider knapp verfehlt.

Nach guten Leistungen unterlagen in der D-Klasse Marc Sproß, Joshua Kraft und Sebastian Elvers gegen den TTC Nieder-Olm 2 mit 2:4. In der entscheidenen Phase gingen wichtige  Spiele im 5. Satz verloren.

Marc Sproß (Bild li.) und das Doppel Sproß/Kraft gingen als Sieger von der Platte.

 

Total spannend verlief das Halbfinale der C-Klasse, wo unsere 1. Mannschaft in der Aufstellung Mario Kreider (Bild re.), Matthias Dewald und Uwe Baatsch-Glaser nach Einzelsiegen von Kreider und Baatsch-Glaser und dem Doppelerfolg durch Kreider/Dewald schon mit 3:1 führten um doch noch nach hartem Kampf  mit 3:4 die Platte verlassen zu müssen.

Jungs, ihr habt super gekämpft und unseren TuS würdig vertreten!

 

 

 

 

 

 

Dies ist auch die Meinung der mitgereisten Fans (Bild),wobei Werner Schäfer sogar mit dem Fahrrad zur Unterstützung angereist war. In der Halle selbst fieberten außer den "Oldies"Abteilungsleiter Ede Braner mit Gattin und Michael Merkel mit und hatten Spaß an Spielen auf hohem Niveau.

 

Bernd Rauh, 3. April 2016

 

 

 

 

 

Spielbeginn am 3. 4. 2016 in Winzesheim:

Halbfinale 2. Mannschaft um 10 Uhr

Halbfinale 1. Mannschaft um 12 Uhr

Viel Erfolg. Ein "Oldiefahrzeug" mit sage und schreibe 311 Lebensjahren ist zu Eurer Unterstützung fast schon auf dem Weg!!!

1. April 2016

 

Osterferien! Unsere Mannschaften sind erst wieder ab 5. 4. 2016 im Einsatz bei den Punktspielen.

Deshalb habe ich mal nach unseren Pokalgegnern geschaut und siehe da, fast alles hochkarätige Mannschaften.

Im Pokal der C-Klasse trifft unsere 1. Mannschaft am 3. 4. 2016 in Winzenheim auf

1) FSV Saulheim - zur Zeit 6. der Kreisliga Alzey, Spieler voraussichtlich Weber (27:6), Bertram (24:12), Wetzler (19:7)

2) TSV Sponsheim - steht kurz vor der Meisterschaft der Kreisliga Bingen, Spieler: Sommer (16:2), Berger (20:7), Magyar (17:4)

3) SG Bodenheim/Gau Bischofsheim, Meister der Kreisliga Mainz mit 32:6 Punkten. Spieler: J. Sunnus (27:9), Baptistella (24:9), S.Sunnus (24:4)

 

Unsere 2. Mannschaft trifft im Pokal der D-Klasse zur gleichen Zeit auf

1) TTC Nieder-Olm 2 - Tabellenführer der B-Klasse Mainz mit 28:0 Punkten. Spieler: Dinges (15:2), Wang (17:1), Al Fahdi (19:1)

2) Wallertheim 4, Tabellenführer der Kreisklasse B Alzey mit 35:3 Punkten. Spieler: Reichert 34:0, Perez (23:9) Bäder (15:6)

3) TTC Nieder-Ingelheim 2, Tabellenführer der Kreisklasse B Bingen. Spieler: Singer (18:5), Saala (11:9), Heinrich (11:5).

Bei solchen Gegnern gilt Daumen drücken und die bestmöglichste Leistung abzurufen. Bange machen gilt nicht.

Also los Jungs!

Bernd Rauh, 20. 3. 2016

 

Ein sehr erfolgreicher März liegt hinter uns!

 TuS Hochheim in den Pokalendspielen erfolgreich!

Die mit Spannung erwarteten Endspiele um den Kreispokal wurden am 12. März 2016 von unserer 1. und 2. Mannschaft erfolgreich bestritten!

Ganz herzlichen Glückwunsch, wir sind stolz auf Euch.

Die 1. Mannschaft trat in der Besetzung Mario Kreider, Matthias Dewald und Uwe Baatsch-Glaser an und ließ den Horchheimern keine Chance. Michael Merkel, der vierte im Bunde, mußte verletzungsbedingt zuschauen.

Apropo zuschauen. Die Hochheimer wurden von einer ganz großen Schar Fans begleitet und mit Beifall unterstützt.

Im Endspiel der C-Klasse ließen unsere Jungs nichts anbrennen und siegten dann auch ganz souverän mit 4:0.

Spannender ging es im Endspiel der D-Klasse gegen Ibersheim zu. Hier hatten Marc Sproß, Joshua Kraft und Sebastian Elvers schon wesentlich mehr Arbeit und der vierte Mann der Mannschaft, Wolfgang Döppert, brauchte als Zuschauer schon gute Nerven, denn nach einem Zwischenstand von 3:1 mußten Marc Sproß und Joshua Kraft alle Konzentration aufbringen, dass beide Spiele dann knapp im 5. Satz zu unseren Gunsten endeten.

Danach war verständlicherweise der Jubel bei den Spielern und den vielen Anhängern riesengroß.

Das Bild zeigt unsere Mannschaften nach der Überreichung der Pokale.

Von links: Matthias Dewald, Marc Sproß, Wolfgang Döppert, Abteilungsleiter Ede Braner mit den Pokalen, Joshua Kraft, Uwe Baatsch-Glaser, Sebastian Elvers, Michael Merkel und Mario Kreider.

Ich habe in unserem Archiv mal nachgeschaut, wann es letzmalig gelungen war, Meisterschaft und Pokal bei den aktiven Mannschaften in einer Runde zu gewinnen. Es sind sage und schreibe 35 Jahre her (Spielrunde 1980/81), da wurde unsere 2. Mannschaft mit 60:0 Meister der A-Klasse. Es spielten damals Dieter Stauch, Bernd Rauh, Klemens Demmig, Jürgen Jaap und als Ersatzmann kam Horst Kobbe zum Einsatz. Das Pokalendspiel wurde gegen die klassenhöheren Eicher ganz knapp mit 5:4 gewonnen und für Hochheim spielten, Stauch, Demmig und Rauh.

Dank der Mitteilung von Marc Sproß kann dieses Erfolgserlebnis erweitert werden, denn im Jahre 1991 konnte unsere 1. Schülermannschaft unter Trainer Jochen Stelkens Kreismeister, Pokalsieger und Rheinhessenpokalsieger werden. Es spielten damals Sebastian Elvers, Marc Sproß, Markus Gritzner und Markus Jeude. Es ist ganz toll und zeigt die Treue zu unserer Abteilung, dass die beiden Erstgenannten jetzt wieder Kreispokalsieger wurden.

Ein ausführlicher Bericht ist in der Ausgabe des Nibelungen-Kuriers vom 16. 3. 2016 unter dem Titel "Das Pokal-Double geholt!"

 

Jetzt hoffen wir alle, dass es gelingt, auch in Zukunft solche Erfolge zu erringen. Eine wunderbare Gelegenheit wären die Endspiele um den Rheinhessenpokal am 3. 4. 2016!

Ich bin zuversichtlich, denn sportlich und menschlich passen die Jungs zusammen. Wie sagt man doch: "Die Mischung stimmt." Also weiter so!

 

Auch die laufende Woche fing gut an, denn unsere 3. Mannschaft kehrte mit einem 7:3 Erfolg am 14. 3. 2016 aus Hamm zurück.

Mittlerweile stehen auch Uhrzeit und Ort der Pokalendspiele fest:

Sonntag, 3. 4. 2015 10 Uhr D-Klasse

Sonntag, 3. 4. 2015 12 Uhr C-Klasse

in Winzenheim, einem Stadtteil von Bad-Kreuznach. Bitte vormerken!

Und die Erfolge gehen weiter:

Unsere 2. Mannschaft besiegte am 16. 3. 2016 im Spitzenspiel Ibersheim 2 und ist nunmehr auch rechnerich ungeschlagen Meister der Kreisklasse B. Ganz herzlichen Glückwunsch Jungs, wir sind stolz auf Euch!!!

Auch die 4. Mannschaft gewann am gleichen Abend gegen Alsheim/Mettenheim 6 mit 7:5. Herausragend waren hier die Doppel, denn alle 4 Paarungen gingen zu unseren Gunsten!

Da wollte natürlich die 6. Mannschaft nicht passen und man siegte gegen die alten Rivalen von Monsheim/Kriegsheim 5 mit 7:3. Ein Lob hier an Werner Schäfer, der im vorderen Paarkreuz beide Spiele für sich entscheiden konnte.

Erwartungsgemäß kehrte unsere 1. Mannschaft am 18. 3. 2016 mit einem 7:1 Sieg bei Horchheim 5 zurück. Am gleichen Abend unterlag unsere 5. Mannschaft beim Tabellenführer aus Ibersheim ganz knapp mit 5:7.

Bernd Rauh, 18. März 2016

 

Was bringt uns der März 2016???

Mit Sicherheit Spannung pur, denn am 12. 3. 2016 finden in Rheindürkheim ja die Pokalendspiele statt und unsere 1. und 2. Mannschaft fahren ja hoffnungsvoll zu diesen Spielen.

Die 6. Mannschaft gewann erwartungsgemäß am 2. 3. 2016 gegen den Tabellenletzten Gundersheim 3 mit 7:4.

Am 2. 3. 2016 war in der Ausgabe des Nibelunkenkuriers  ein Bericht über unsere Aktivität mit dem Titel: "Ein Dämpfer im Aufstiegsrennen" erschienen.

Am am 4. 3. 2016 gewann unsere 1. Mannschaft trotz Ersatz bei Osthofen 2 mit 7:2. Auch die 2. Mannschaft war mit 7:1 gegen Osthofen 3 erfolgreich.

Am spannesten ging es beim Spiel unserer 3. Mannschaft bei Offstein/Wachenheim zu, wo man ganz überraschend mit einem 6:6 Unentschieden einen wichtigen Punkt erkämpfte. Hier gewann Michael Dürkes seine beiden Einzelspiele. Für die restlichen Punkte sorgten Christian Metzenroth, Andreas Mechling und Benjamin Keller sowie leider nur ein Doppelsieg.

Beachtlich ist auch das Ergebnis der 5. Mannschaft, denn sie erreichte bei Rheindürkheim 5 ein 6:6. Drei Doppelerfolge ( 2x Greller/Solka und 1x Peter Bollinger/Alfred Schäfer) und Einzelsiege durch Greller (2) und Peter Bollinger (1) brachten einen nicht ganz erwarteten Erfolg, denn im Vorspiel war man noch unterlegen.

Hier zeigte sich, dass auf die "Oldies" Verlass ist, denn der Doppelerfolg von Alfred Schäfer mit seinen 81 Jahren sicherte den Punktgewinn.

Auch die übrigen Ü 70 Spieler mit viel Erfahrung (60 Jahre aktiv Tischtennis) aus früheren höherklassischen Spielen sind durchaus noch erfolgreich. So half Werner Ofenloch (77) in der 2. Mannschaft aus und siegte am 4.3. 2016 gegen Osthofen. Auch in der laufenden Spielrunde 2015/2016 konnte er mit 7 Siegen in der  Vorrunde der B-Klasse eine gute Leistung abrufen.

In der D-Klasse gilt dies auch für Horst Solka (76), der im vorderen Paarkreuz eine gute Bilanz von 15:12 aufweist. Komplettiert werden die Oldies in der D-Klasse durch Bernd Rauh (76) mit 16:2 und Werner Schäfer (74) mit 7:12 im hinteren Paarkreuz. Auch Kurt Walch (77) hält sich stets für einen Ersatzeinsatz zur Verfügung. 

Doch, was ganz wichtig ist,  auch für das "Übrige" waren die Oldies immer zur Stelle, wenn sie für die Abteilung gebraucht wurden.

Einen klaren Sieg mit 7:1  konnte am 8. 3. 2016 unsere 2. Mannschaft bei Mörstadt 2 erringen und ist für das Pokalfinale am 12. 8. 2016 gut gerüstet. Die 6. Mannschaft unterlag bei Hamm 5 mit 1:7. Lediglich Alfred Schäfer konnte ein Spiel für sich entscheiden.

Am 9. 3. 2016 ist wieder ein Artikel im Nibelungenkurier mit dem Titel: "Fünfte holt Remis, Sechste erzielt Heimerfolg" zu lesen, wo ausführlich über die beiden Mannschaften in der D-Klasse berichtet wird.

Unsere 5. Mannschaft unterlag am 9. 3. 2016 mit 3:7 gegen Leiselheim 9.

Besser machte es unsere 4. Mannschaft, die mit den "Ersatzleuten" Greller und Solka (Häußler und Schmitt fehlten) am 10. 3. 2016 mit 7:3 bei Pfiffligheim 3 gewann. Herausragend war Oldie Werner Ofenloch, der beide Einzel im vorderen Paarkreuz sowie ein Doppel gewann. Braner, Greller und Solka waren jeweils einmal erfolgreich. Man nimmt jetzt einen nicht ganz erwarteten 3. Platz ein. Glückwunsch!

Glückwunsch auch für unsere 1. Mannschaft, die den Verfolger Rheindürkheim 2 am 11. 3. mit 7:2 bezwang und die Meisterschaft perfekt machte.

Auch die 3. Mannschaft befand sich in Spiellaune und bezwang Pfiffligheim 2 mit 7:2.

In der Ausgabe des Nibelungenkuriers vom 12. 3. 2016 ist der Artikel "Zwei Mannschaften, ein Ziel", der auf die heutigen Pokalendspiele um 17 Uhr in Rheindürkheim hinweist.

Also Fans, es gilt unsere Mannschaften zu unterstützen!

Bernd Rauh, 12. März 2016

 

Die Fastnacht ist vorbei und in den nächsten Wochen sind wieder wichtige Spiele angesagt.

Im Pokal siegte am 10. 2. 2016 unsere 2. Mannschaft erwartungsgemäß gegen unsere 4. Mannschaft mit 4:0 und bestreitet am 12. März 2016 das Pokalendspiel in Rheindürkheim. Fans, bitte schon jetzt den Termin vormerken!!!

Am Samstag, 13.2. ist wieder ein Bericht im Nibelungenkurier: "Nur noch einen Schritt vom Pokalfinale entfernt" , wo über das in Rheindürkheim gewonnene Pokalspiel ausführlich berichtet wird.

Ein erfolgreicher Freitag - 12. 2. 2016 liegt hinter uns.

Unsere 1. Mannschaft gewann klar mit 7:1 gegen ersatzgeschwächte Gimbsheimer in der A-Klasse und bleibt souveräner Tabellenführer. Berichte über Erfolge unserer Mannschaften sind im Nibelungenkurier unter dem Titel :"Auch ohne Topmann erfolgreich" in der Ausfabe vom 17. 2. 2016 veröffentlicht.

Die 3. Mannschaft konnte mit einem 6:6 in der B-Klasse einen wichtigen Punkt gegen die in der Rückrunde sehr starken Alsheim/Mettenheimer erringen und Anschluß an das Mittelfeld halten. Herausragender Spieler war an diesem Abend

Christian Metzenroth (Bild) der in den Einzeln und in den Doppel ungeschlagen blieb.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung siegte unsere 4. Mannschaft in der Kreisklasse C2 mit 7:4 bei Horchheim 7 und belegt derzeit einen guten 4. Platz.

Auch unsere 5. Mannschaft, die erstmals in Bestbesetzung antrat, kehrte von Pfeddersheim 2 mit einem 7:1 Erfolg zurück.

Auch das Auswärtsspiel bei Hohen-Sülzen 3 gewann unsere 5. Mannschaft am 16. 2. 2016 nach guter Leistung mit 7:1.

Unsere 1. Mannschaft bleibt weiterhin auf Erfolgskurs. Bei Offstein/Wachenheim 2 wurde am 16. 2. 2016 in der Kreisklasse A ein 7:2 Sieg eingefahren und der Abstand zu den weiteren Spitzenmannschaften ist größer geworden und das erklärte Ziel Meisterschaft rückt näher.

Auch im Pokal wurde die Erfolgsserie fortgesetzt, denn auch die in der Kreisliga spielende TG Worms wurde am 17.2. 2016 mit 4:0 besiegt und nun wird eine große Fangemeinde am 12. März 2016 in Rheindürkheim unsere 1. und 2. Mannschaft in den Endspielen unterstützen!

Erfreulich ist auch, dass die 6. Mannschaft mit 7:1 gegen Rheindürkheim 6 wieder einmal einen Sieg verbuchen konnte.

Ein toller Abschluß der Woche war am 19. 2. 2016 der 7:3 Erfolg unserer 4. Mannschaft in der C-2 Klasse gegen Rheindürkheim 4. Ungeschlagen blieb an diesem Abend unser Abteilungsleiter Ede Braner (Bild) mit zwei Einzelsiegen und einem Doppel-Erfolg. Jetzt liegt man nur 2 Punkte hinter einem Aufstiegsplatz entfernt. Eine tolle Leistung!

Über die Erfolge unserer Mannschaften wird im Nibelungenkurier in seiner Ausgabe vom 24. 2. 2016 unter den Überschriften: "Traum vom Double kann wahr werden" und "Vierte Mannschaft im Aufstiegsrennen" ausführlich berichtet.

Leider konnte die Erfolgsserie nicht fortgesetzt werden, denn am 22. 2. 2016 unterlag die 4. Mannschaft bei Gimbsheim3 mit 3:7. Erfolgreichster Spieler war Peter Häusler mit zwei Einzelsiegen und einem Doppelerfolg.

Am 24. 2. 2016 verloren beide D-Klassen Mannschaften.

Die 5. Mannschaft traf auf Alsheim/Mettenheim 7. Zwei Doppel-Siege und im Einzel Siege von Greller, Bollinger und Rauh, der verletzungsbedingt das 2. Einzel und das Doppel kampflos abgab, ergaben eine 5:7 Niederlage.

Nicht viel besser erging es der 6. Mannschaft, die in Offstein/Wachenheim 7 mit 1:7 unter die Räder kam. Lediglich Manfred Schofer konnte einen Ehrenpunkt erringen.

Zum Glück kam zum Ende des Monats Februar der Spieltag am 26. 2. 2016. Dieser brachte einen dreifachen Erfolg, denn unsere 1. Mannschaft gewann in der A-Klasse gegen Monsheim/Kriegsheim 2 mit 7:0 und unsere 2. Mannschaft in der B-Klasse bei Eich3 mit 7:3 und beide konnten die Tabellenführung somit ausbauen. In diesem Spiel konnten die Eicher zunächst die ersten drei Einzelspiele gewinnen, doch dann gewann der Tabellenführer die restlichen Spiele.

Auch unsere 3. Mannschaft siegte in der B-Klasse gegen Gundersheim 1 mit 7:1 und die Gäste konnten lediglich einen Doppelerfolg für sich verbuchen.

Der bei Facebook angekündigte Artikel im Nibelungenkurier "Dämpfer im Aufstiegsrennen" ist in der Ausgabe vom 27. 2. 2016 doch nicht erschienen, denn offenbar fand eine Verwechselung statt, denn es erschien nochmals der Artikel "Vierte Mannschaft weiter im Aufstiegsrennen".

Jetzt stehen auch die Endspielpaarungen im Pokal fest:

Die 1. Mannschaft trifft auf Horchheim 4 und die 2. Mannschaft auf Ibersheim 2.

Die Spiele finden am 12. März 2016 um 17 Uhr in der Schulturnhalle in Rheindürkheim statt. Also Fans: Bitte vormerken!!!

 

Bernd Rauh, 27. 2. 2016

 

Hallo Sportkameraden,

alles Gute für 2016!

Was gibt es zu Beginn des Jahres zu berichten:

Unser Vereinslokal ist zur Zeit geschlossen.

Erfreulich ist, dass auch das Wormser Wochenblatt in seiner Ausgabe vom 13. 1. 2016 über die Herbstmeisterschaften unserer 1. und 2. Mannschaft einen Artikel veröffentlicht hat.

Es waren auch am 13. 1. 2016 zwei Spiele. So gewann unsere 3. Mannschaft in der B-Klasse in der Besetzung Michael Dürkes, Christian Metzenroth, Andreas Mechling und Benjamin Keller nach einem 2:5 Rückstand noch mit 7:5 gegen Mörstadt 2. Herzlichen Glückwunsch.

Unsere 6. Mannschaft verlor gegen Dorn-Dürkheim glatt mit 0:7. Nicht besser erging es der 5. Mannschaft am 14. 1. 2016, die sich bei Abenheim 2 die Höchststrafe abholte!

Besser machte am 15. 1. 2016 es da unsere 2. Mannschaft, die in Bestbesetzung (Sproß-Kraft-Döppert-Elvers) mit 7:1 ganz souverän bei Offstein/Wachenheim 3 gewann und weiterhin die Tabelle der Kreisklasse B mit deutlichem Abstand anführt.

Auch unsere 4. Mannschaft kehrte mit einem 7:5 Sieg von Monsheim/Kriegsheim 4 zurück und Ersatzmann Greller, der am Tage davor in der D-Klasse beide Spiele verlor, trug mit zwei Einzelsiegen zum Erfolg bei. Auch Ede Braner konnte zwei Einzelsiege für sich verbuchen und die Mannschaft befindet sich in einem gesicherten Mittelfeld.

Die 6. Mannschaft unterlag erwartungsgemäß  am 18. 1. 2016 beim Spitzenreiter Gimbsheim in der D1 Klasse mit 1:7. Den Ehrenpunkt erkämpfte Werner Schäfer gegen den sehr starken Gimbsheimer Weickert.

Besser erging es der 5. Mannschaft am 20. 1. 2016, denn da wurde Offstein/Wachenheim 5 mit 7:2 geschlagen. Herausragend waren im vorderen Paarkreuz Alexander Greller und Horst Solka mit je zwei Einzelsiegen.

Zwischenzeitlich waren 7 Spieler unserer Tischtennisabteilung bei den Verbandsmeisterschaften in Ingelheim am Start. Als zweitbester Spieler aus dem Kreis Worms belegte Mario Kreider einen beachtlichen 15. Platz in der C-Klasse.

Ein fast ganz erfolgreicher Freitag, 22. 1. 2016 liegt hinter uns.

Unsere 1. Mannschaft gewann bei Horchheim 6 mit 7:3, unsere 2. Mannschaft besiegte Pfiffligheim 2 mit 7:2.

Beide Mannschaften verteidigten die Tabellenführung in der Kreisklasse A und B. Weiter so!

Die 4. Mannschaft war mit 7:3 gegen TGW 3 ebenfalls erfolgreich.

Lediglich unsere 3. Mannschaft mußte sich in der B-Klasse ersatzgeschwächt ganz knapp mit 5:7 bei Ibersheim 2 geschlagen geben.

In der Ausgabe des "Nibelungenkuriers" vom 27. 1. 2016 ist ein Artikel :"Besser kann es zum Auftakt nicht laufen" erschienen, wo die Siege der 2. und 3. Mannschaft ausführlich beschrieben wurden!

Am Freitag, 29. 1. 2016 kam es zum Duell der 2. gegen die 3. Mannschaft unseres TuS. Die 2. Mannschaft gewann mit 7:1 und bleibt souveräner Tabellenführer.

Erneut sind wir mit einem Bericht im Nibelungenkurier "Neue Saison beginnt da, wo die alte aufhörte".

Auch über das Spiel 2. gegen die 3. Mannschaft wird unter der Überschrift: "Tabellenführung souverän verteidigt" in der Ausgabe des Nibelungenkuriers vom 3. 2. 2016 ausführlich berichtet.

Im Pokalwettbewerb sorgte die 4. Mannschaft mit der Aufstellung Werner Ofenloch, Peter Häusler und Thomas Schmitt mit einem 4:2 Erfolg gegen die faforisierten Osthofener (3.) am 29. 1. 2016 für eine kleine Überraschung! Glückwunsch.

Am 1. 2. 2016 siegte unsere 2. Mannschaft bei Hamm 3 ganz klar mit 7:0 und 21:1 Sätzen. Ein ausführlicher Bericht erschien am 6. 2. 2016 im Nibelungenkurier mit der Überschrift "Den nächsten Sieg eingetütet."

Eine klare Niederlage mußte die 6. Mannschaft  am 3. 2. 2016 mit 2:7 gegen Leiselheim 10 hinnehmen.Lediglich Jürgen Weber war mit zwei Einzelsiegen erfolgreich.

Im Pokalwettbewerb der D-Klasse konnte die 2. Mannschaft am 3. 2. 2016 miit 4:2 bei Rheindürkheim 3 gewinnen und hat weiterhin die besten Aussichten, den Pokal nach Hochheim zu holen.

 

Bernd Rauh, 7. 2.  2016

 

Achtung: Trainingsbeginn am Mittwoch, 13. 1. 2016. Unser Vereinslokal ist vorübergehend geschlossen, da der Pächter zum 31. 12. 2015 aufgehört hat. Sobald hier eine Änderung eintritt, erfolgt sofort Mitteilung!

Bericht über die TT-Abteilung im Nibelungen-Kurier vom 30.12.2015

Unser Mario!

Ein Spielerporträt

In der Ausgabe des Nibelungen Kurier vom 30. 12. 2015 (siehe oben) wurde in einem schönen Beitrag über die Herbstmeisterschaften unserer 1. Mannschaft in der A-Klasse und unserer 2. Mannschaft in der B-Klasse ausführlich berichtet. Wir sind unserem Sportkameraden Uwe Baatsch-Glaser für diesen Bericht sehr dankbar.

Mich hat dies animiert, über unseren "Spitzenspieler" Mario Kreider ein kleines Porträt zu erstellen.

Mario begann als Jugendlicher 1995 sich bei uns für den Tischtennissport zu interessieren. Durch sein Talent schaffte er schon bald den Sprung in die 1. Mannschaft und wurde 2002 zusammen mit Werner Schäfer, Wolfgang Döppert, Werner Ofenloch, Sebastian Elvers - dann unser Mario - Klemens Demmig, unser unvergessener und allzu früh verstorbener treuer Sportkamerad Dieter Stauch, Günter Oswald und Horst Solka Meister der A-Klasse.

Was aber einige nicht wissen, ist die Tatsache, dass Mario auch ein überaus talentierter Fußballer war. Hier war er in die "Fußstapfen" seines Großvaters Erich Kreider und seines Vaters getreten, denn der Opa war in den 70er Jahren Trainer der 1. Mannschaft und der Vater ein erfolgreicher Spieler bei unserem TuS. Mario war 2001 Mitglied der Meistermannschaft des TuS Hochheim und schaffte den Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga Rheinhessen.

Zwischenzeitlich hatte Mario etwas Abstand vom Tischtennissport und begann vor drei Jahren wieder mit dem Training. Innerhalb kurzer Zeit entwickelte er sich durch sein Talent zum Spitzenspieler und wurde 2015 Vereinsmeister - auf dem Bild mit Uwe und Marc, die die Plätze 2 und 3 belegten.

Durch den Zugang der Spieler Uwe Baatsch-Glaser und Matthias Dewald und dem immer stärker gewordenen Michael Merkel hat sich sportlich wie auch menschlich eine homogene Mannschaft entwickelt und wir ALLE drücken die Daumen, dass es mit dem Aufstieg in die Kreisliga 2016 klappt.

Gleiches gilt für die 2. Mannschaft, die mit den Spielern Marc Sproß, Joshua Kraft, Wolfgang Döppert und Sebastian Elvers souverän Tabellenführer der Kreisklasse B sind und den Aufstieg in die A-Klasse anstreben.

Was gibt es sonst noch zu berichten?

Zunächst allen Spielern und ihren Familien für 2016 alles, alles Gute!

Der Trainingsbeginn ist am Mittwoch, 13. Januar 2016.

Nach dem derzeitigen Stand sind die nächsten Spiele:

1. Mannschaft Freitag, 22. 1. 2016 bei Horchheim 6

2. Mannschaft Freitag, 15. 1. 2016 bei Offstein/Wachenheim 3

3. Mannschaft Mittwoch, 13. 1. 2016 gegen Mörstadt 2

Gemeldete Spieler: Michael Dürkes, Norbert Münch, Andreas Mechling, Christian Metzenroth, Benjamin Keller

4. Mannschaft Freitag, 15. 1. 2016 bei Monsheim/Kriegsheim 4

Gemeldete Spieler:Ede Braner, Werner Ofenloch, Peter Häusler, Thomas Schmitt

5. Mannschaft Donnerstag, 14. 1. 2016 bei Abenheim 2

Gemeldete Spieler: Alexander Greller, Horst Solka, Bernd Rauh, Dr. Peter Bollinger

6. Mannschaft Mittwoch, 13. 1. 2016 gegen Dorn-Dürkheim

Gemeldete Spieler: Jürgen Weber, Alfred Schäfer, Werner Schäfer, Philipp Seel, Manfred Schofer, Andreas Götz, Kurt Walch, Matthias Freitag und Wolfgang Wieczorek.

Allen Mannschaften viel Erfolg!

1. Januar 2016  Bernd Rauh

 

 

Noch ein kleiner Hinweis:

Unsere Tischtennisabteilung bietet unter der Leitung von Philipp Seel (siehe Bild) jeweils Mittwoch und Freitag um 18 Uhr Training für Schüler und Jugendliche an. Er wird hierbei auch sehr oft erfreulicherweise von Thomas Schmitt unterstützt und unser Abteilungsleiter Ede Braner sorgt dafür, dass die "äußeren Umstande" optimal sind. 

Wer Lust hat, findet sich einfach mal im BIZ - Halle 9 zu den genannten Zeiten ein.

 

 Das war der Dezember 2015:

Unsere Abteilungsversammlung fand am 16. 12. 2015 in unserem Sportheim statt. Unser Abteilungsleiter Ede Braner konnte viele Sportkameraden begrüßen, denn es ging ja um die Mannschaftsmeldungen für die Rückrunde. Viele Vorschläge waren schon durch Mail-Kontakt gemacht worden und wurden auch entsprechend diskutiert. Zunächst war beabsichtigt, eine Mannschaft vom Spielbetrieb abzumelden, aber durch unseren Sportkameraden Wolfgang Döppert kam der Einwand, es bei 6 Mannschaften zu belassen, was auch in einer Abstimmung eine deutliche Mehrheit fand.

So bleibt die 1. Mannschaft mit den Spielern Mario Kreider, Uwe Baatsch-Glaser, Matthias Dewald und Michael Merkel weiterhin auf Meisterkurs.

Auch die 2. Mannschaft mit Marc Sproß, Joshua Kraft, Wolfgang Döppert und Sebastian Elvers soll zusammen bleiben mit dem Ziel Meisterschaft.

Die 3. Mannschaft wird gemeldet mit den Spielern Michael Dürkes, Norbert Münch, Andreas Mechling, Christian Metzenroth und Benjamin Keller. Leider kann Norbert Münch aus gesundheitlichen Gründen wahrscheinlich nicht aktiv teilnehmen und wir alle wünschen unserem Norbert von dieser Stelle alles erdenklich Gute und baldige Genesung.

Die 4. Mannschaft wird in der C2 Klasse mit Ede Braner, Werner Ofenloch, Peter Häusler und Andreas Schmitt an den Start gehen.

Die meiste Diskussion gab es bei der Aufstellung der 5. Mannschaft. Man einigte sich auf folgende Aufstellung: Alexander Greller, Horst Solka, Bernd Rauh und Peter Bollinger.

Die 6. Mannschaft besteht aus den Spielern Jürgen Weber, Alfred Schäfer, Werner Schäfer, Philipp Seel, Manfred Schofer, Andreas Götz, Kurt Walch und dem Sportkameraden Freitag.

Innerhalb der Mannschaften können durch die Mannschaftsführer in der Reihenfolge noch gewisse Änderungen vorgenommen werden, doch ist unverzüglich dem Abteilungsleiter Braner die endgültige Aufstellung mitzuteilen.

Unter Punkt "Verschiedenes" dankte Wolfgang Döppert mit einem "Frühstücksgutschein" Ede Braner, Werner Schäfer, Kurt Walch, Werner Ofenloch und Bernd Rauh für besonderes Engagement innerhalb unserer "Tischtennisfamilie".

 

Was brachte uns sportlich der Dezember 2015?

Er fing gut an, denn unsere 4. Mannschaft gewann in der Kreisklasse C2 bei Ibersheim 4, dem Tabellenletzten, erwartet klar mit 7:0 und festigte einen guten Mittelfeldplatz.

Auch die 2. Mannschaft, Tabellenführer der Kreisklasse B war zwar mit Ersatz nach Gundersheim gefahren, aber man schafte in der Aufstellung Sproß - Elvers - Braner - Mechling am 3. 12. 2915 einen klaren 7:2 Sieg und bleibt an der Spitze. Glückwunsch zur Herbstmeisterschaft!

Natürlich wollte auch unsere 1. Mannschaft in der Kreisklasse A die Herbstmeisterschaft am 4. 12. 2015 perfekt machen und dies gelang mit einem ganz klaren 7:0 Sieg gegen Leiselheim.

Jungs, wir sind stolz auf Euch! Glückwunsch.

Leider unterlag unsere 3. Mannschaft in der B-Klasse mit 2:7 gegen Osthofen 3 und belegt jetzt den 8. Platz.

Die Pokalspiele am 11. 12. 2015 waren für unsere Mannschaften ein voller Erfolg.

Die 1. Mannschaft gewann  gegen Pfiffligheim 1 mit 4:3.

Die 2. Mannschaft gewann nach tollem Kampf mit 4:3 bei Offstein-Wachenheim 3. Herausragend war hier Joshua Kraft der mit zwei Einzelsiegen und im Doppel ungeschlagen blieb.

Die 4. Mannschaft zeigte ebenfalls eine Superleistung, denn man gewann gegen Gundersheim1 mit 4:2.

Allen Mannschaft viel Glück in der nächsten Pokalrunde!

Jetzt wünsche ich allen Sportkameraden ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute und viel sportlichen Erfolg im Jahre 2016!

 

16. 12. 2015 - Bernd Rauh

 

Ein ereignisreicher November 2015 liegt hinter uns:

Am Montag, 23. 11. 2015 kam es für unsere 1. Mannschaft zum "Gipfeltreffen" in Alsheim. Beide Mannschaften waren bisher ungeschlagen!

Unsere Jungs waren hochmotiviert und mussten auf Matthias Dewald aus gesundheitlichen Gründen verzichten - hier von dieser Stelle unserem Matthias alles Gute und dass die Schulter bald wieder OK ist.

So ging man mit der Aufstellung Mario Kreider, Uwe Baatsch-Glaser, Michael Merkel und Marc Sproß in die Begegnung. Es waren teilweise spannende Spiele (Sproß gegen Fauerbach - Merkel gegen Weißbach), die allesamt zu unseren Gunsten ausgingen und so landete man einen Kantersieg mit 7:0. Unterstützung kam auch von der "Bank", da saßen mit Ede Braner, der auch als Schiedsrichter fungierte und den "Oldies" Kurt Walch, Horst Solka und Bernd Rauh die entsprechende "moralische" Unterstützung. Mit einem "Siegerbier" endete ein erfolgreicher Abend in Alsheim.

Auch unsere 2. Mannschaft setzt ihren Siegeszug fort und gewann am 27. 11. 2015 ganz klar mit 7:0 gegen den ESV Worms und bleibt Tabellenführer!

Die 3. Mannschaft kehrte am gleichen Abend mit einem 7:5 Erfolg aus Eich zurück. Hier ist lobend Thomas Schmitt aus der 6. Mannschaft zu erwähnen, der mit zwei Einzelsiegen wesentlich zum Erfolg beigetragen hat.

Ein Supererfolg war auch das 6:6 unentschieden der 4. Mannschaft gegen Flörsheim-Dalsheim 2, die sich ja in der Spitzengruppe der Kreisklasse C befinden. Bei diesem Spiel konnte Benjamin Keller seine beiden Einzel gewinnen.

TuSTTAbschluss2015 0208 480Am 28. 11. 2015 fand der Jahresabschluß in Monsheim statt. Fast 50 Tischtennisfreunde nahmen an der Veranstaltung teil und ließen sich von einem reichhaltigen Büfett verwöhnen. Unsere 1. und unsere 4. Mannschaft waren sogar komplett vertreten. Die Veranstaltung wurde  von einem Alleinunterhalter musikalisch begleitet.TuSTTAbschluss2015 0214 250

 

 

Als Abteilungsleiter Ede Braner bei seinen Begrüßungsworten zum Schluß sagte, dass er zum Jahresende aufhört, war zunächst betretenes Schweigen.......doch dann kam der Satz: am 1. Januar fange ich wieder damit an und alles war wieder gut.TuSTTAbschluss2015 0218 480

 

 

Werner Schäfer würdigte in Mundart die Vorzüge unseres Abteilungsleiters und meine Meinung:

Ede, Du bist der Beste!

 

 

 

 

 

Wichtige Termine:

9.12. 2015 Seniorenmeisterschaften

 

Bernd Rauh, 29. 11. 2015

 

 

Die 47. Woche fing nicht gut an.

Unsere 6. Mannschaft verlor am 18. 11. 2015 gegen Offstein 5 mit 3:7. Lediglich Jürgen Weber (2) und Thomas Schmitt (1) konnten punkten.

Nicht viel besser erging es der 5. Mannschaft, die mit viel Erwartung nach Mörstadt gefahren war. Man verlor mit 4:7. Die Punkte holten Solka (1) und Rauh (2) sowie das Doppel Greller/Solka.

Auch unsere 3. Mannschaft mußte sich mit 5:7 beim ESV geschlagen geben, obwohl Ersatzmann Andreas Mechling zwei mal als Sieger von der Platte ging. Werner Ofenloch (1) und das Doppel Dürkes/Braner (2) steuerten die übrigen Punkte bei. Hier von dieser Stelle unserem "Oldie" Werner  alles Gute zum Geburtstag, denn er befindet sich seit dem 21. 11. 2015 im 77. Lebensjahr!

Zum Glück waren die restlichen Spiele unserer Mannschaften in dieser Woche erfolgreich.

So gelang unserer 2. Mannschaft ein 7:1 Sieg gegen Alsheim/Mettenheim 4 und man ist weiterhin ganz souverän Tabellenführer! Weiter so.

Auch unsere 4. Mannschaft schafte mit einem 7:2 Sieg den Anschluss an das Mittelfeld.

Unsere 1. Mannschaft holte mit einem 7:4 Sieg in Ibersheim wichtige Punkte. Grundlage war eine geschlossene Mannschaftleistung und der 1. Platz wurde verteidigt.

Am Montag, 23. 11. 2015 findet um 20 Uhr in Alsheim/Mettenheim das Spitzenspiel der beiden bisher ungeschlagenen Mannschaften statt. Es wäre schön, wenn einige "Fans" unsere Mannschaft unterstützen würden.

Noch wichtige Termine:

Am 28.11. 2015 findet unsere Jahreabschlussfeier um 19,30 Uhr in Monsheim - Lokal Dunzweiler statt.

Am Mittwoch, 9.12. 2015 finden die Seniorenmeisterschaften im BIZ statt.

 

Bernd Rauh, 21. 11. 2015

 

Das war die 46. Woche.

Die neue Woche fing etwas durchwachsen an, denn unsere 5. Mannschaft konnte zwar am 11.11. 2015 dem Tabellenführer Ibersheim mit dem 6:6 einen Punkt abnehmen, dies ist aber nach einer komfortablen 6:2 Führung doch etwas enttäuschend. Besser machte es unsere 4. Mannschaft, die mit 7:4 siegreich von Alsheim Mettenheim zurückkehrte.

Der Freitag, 13. 11. 2015, war kein Glückstag für unsere 3. Mannschaft, denn man verlor gegen Hamm mit 5:7 und musste dabei drei Fünfsatzsiege der Gäste hinnehmen und hiervon sogar zwei Spiele im 5. Satz in der Verlängerung abgeben. Besser machte es unsere 1. Mannschaft, die gegen Horchheim 5 ganz klar mit 7:0 gewann und weiter Tabellenführer der Kreisklasse A bleibt.

Beim Spiel in Ibersheim am 13. 11. 2015 zeigte unsere 2. Mannschaft eine tolle Leistung und bezwang den 2. der Tabelle mit 7:2 und verteidigte ebenfalls die Tabellenführung. Herzlichen Glückwunsch.

 

Bernd Rauh - 14 11. 2015

 

 

Eine erfolgreiche. Woche liegt hinter uns.

Die Herbstferien sind vorbei und unsere 1. Mannschaft hatte am 2. 11. 2015 das Spitzenspiel der A-Klasse bei Rheindürkheim 2 zu bestreiten. Beide Mannschaften waren bisher ungeschlagen. Abteilungsleiter Ede Braner und auch ich sahen ein hochklassisches Spiel und Superleistungen von Mario Kreider, Matthias Dewald, Uwe Baatsch-Glaser und Michael Merkel und einen sensationellen 7:1 Erfolg unserer Jungs gegen die in Bestbesetzung angetretenen Rheindürkheimer. Herzlichen Glückwunsch!

Unsere 5. Mannschaft mußte sich mit einem 6:6 Unentschieden bei Leiselheim 9 begnügen. Im vorderen Paarkreuz wurden zwar 4 Siege (Greller, Solka) erreicht, aber es reichte nicht zu einem Sieg. Ersatzmann Thomas Schmitt -vielen Dank noch für die Aushilfe- steuerte mit einem Einzelsieg und einem gewonnenen Doppel mit Horst Solka die restlichen Zähler für das Remis bei.

Unsere 6. Mannschaft erkämpfte sich am 4. 11. 2015 gegen Hamm mit 6:6 einen Punkt. Herausragender Spieler war hier Thomas Schmitt mit zwei Siegen im vorderen Paarkreuz.

Am 5. 11. 2015 errang unsere 3. Mannschaft bei Pfiffligheim 2 einen 7:3 Sieg und hatte mit "Ersatzmann" Christian Metzenroth eine gute Wahl getroffen, denn er gewann alle seine Spiele!

Die 4. Mannschaft konnte am 6. 11. 2015 mit 7:1 einen deutlichen Sieg gegen Pfiffligheim 3 einfahren und hat somit wieder Anschluß an das Mittelfeld der Tabelle.

Auch die 2. Mannschaft konnte einen glatten Sieg mit 7:0 gegen Mörstadt 2 erringen und somit die Tabellenführung in der Kreisklasse B behaupten. Glückwunsch!

Es war eine total erfolgreiche Woche für die Mannschaften des TuS, denn bei Siegen der 1., 2., 3., 4., und zwei unentschieden der 5. und 6. Mannschaft blieben alle Mannschaften ohne Niederlage!

Auch im Pokal gibt es sehr erfreuliches zu berichten. Die 2. Mannschaft gewann am 26. 10. 2015 bei Pfiffligheim 2 souverän mit 4:1 und die 4. Mannschaft kehrte am 25. 10. 2015 mit einem 4:2 Sieg bei Dorn-Dürkheim zurück.

8. November 2015  Bernd Rauh

 

 

Das war die 42. Woche.

Unsere 1. Mannschaft in der Aufstellung Dewald, Baatsch-Glaser, Merkel und Kraft gewann am 14. 10. 2015 mit 7:0 ganz deutlich gegen Osthofen 2 und bleibt Tabellenführer.

Nicht so gut lief es am gleichen Abend für die 3. und 5. Mannschaft.

Die 3. Mannschaft verlor denkbar knapp mit 5:7 gegen Offstein/Wachenheim 3. Herausragend war Ede Braner mit 2 gewonnen Spielen. Leider ging das letzte Doppel im 5. Satz verloren.

Nicht viel besser erging es der 5. Mannschaft, die überraschend mit 5:7 gegen Rheindürkheim 5 verlor. Ein Doppelsieg und vier Einzel (Solka 1 - Greller 1 - Rauh 2-) waren zu wenig.

Unsere 2. Mannschaft kehrte am 16. 10. 2015 mit einem 7:1 Sieg von dem Auswärtsspiel bei Osthofen 3 zurück und verteidigte die Tabellenführung. In Bestbesetzung Sproß-Kraft-Elvers-Döppert siegte man souverän. Herzlichen Glückwunsch und weiter so.

Dagegen mußte sich unsere 4. Mannschaft bei Offstein/Wachenheim 4 mit 5:7 geschlagen geben, trotz zwei Einzelsiegen von Christian Metzenroth.

Ebenfalls am 16. 10. 2015 kehrte die 6. Mannschaft mit einem 6:6 unentschieden von Gundersheim 3 zurück.

Ales in allem: Eine nicht so ganz zufriedenstellende Woche!

Wichtig: Unsere Jahresabschlussfeier findet am 28. 11. 2015 um 19,30 Uhr in Monsheim bei Gaststätte Dunzweiler statt. Anmeldungen bei Ede Braner.

 

 

Das war die 41. Woche:

Unsere 1. Mannschaft gewann am 5. 10. 2015 in Monsheim/Kriegsheim in der Aufstellung Mario Kreider, Matthias Dewald, Michael Merkel und Marc Sproß mit 7:2 und bleibt weiterhin Tabellenführer. Glückwunsch! So klar wie das Ergebnis aussieht, war es im Spielverlauf allerdings nicht, denn den Gastgebern gelangen immerhin 14 gewonnene Sätze!

Leider schaffte unsere 6. Mannschaft am 7. 10. 2015 nicht den erhofften Sieg gegen Offstein/Wachenheim 7. Nach einem Doppelsieg durch Thomas Schmitt und Peter Bollinger und zwei eindrucksvollen Siegen der Beiden im vorderen Paarkreuz und einem Sieg durch Andreas Götz lag man hoffnungsvoll mit 4:1 in Führung. Leider gingen danach alle Spiele an die Gäste.

Unsere 3. Mannschaft erkämpfte sich am 8. 10. 2015 mit einem 6:6 unentschieden einen Punkt beim VFL Gundersheim. Obwohl man schon 1:5 zurück lag, gewannen dann Michael Dürkes, Ede Braner und Christian Metzenroth ihre Spiele. Den Ausschlag gaben die beiden Schlußdoppel, die beide gewonnen werden konnten.

Die 2. Mannschaft konnte am 9. 10. 2015 in Bestbesetzung (Sproß-Kraft-Elvers-Döppert) antreten und gewann gegen den TV Eich 3 ganz klar mit 7:1 und verteidigte damt die Tabellenführung. Glückwunsch und weiter so!

Die 4. Mannschaft mußte  am 9. 10. 2015 wiederum ersatzgeschwächt antreten und verlor gegen Gimbsheim 3 mit 3:7. Lediglich  Einzelsiege durch Christian Metzenroth, Andreas Mechling und Benjamin Keller konnten verzeichnet werden.

Die 5. Mannschaft kehrte am gleichen Tage siegreich mit 7:3 von Alsheim/ Mettenheim zurück. Die Punkte holten Alexander Greller (2), Bernd Rauh (2), Werner Schäfer (2) und das Doppel Solka/Rauh. Damit wurde der 2. Tabellenplatz wieder erreicht.

Vorschau für die 42. Woche:

1. Mannschaft am 14. 10. gegen Osthofen 2

2. Mannschaft am 16. 10. in Osthofen 3

3. Mannschaft am 14. 10. gegen Offstein/wachenheim 3

4. Mannschaft am 16. 10. in Offstein/Wachenheim 4

5. Mannschaft am 14. 10. gegen Rheindürkheim 5

6. Mannschaft am 16. 10. in Gundersheim 3

Da am 14. 10. 2015 3 Heimspiele sind, ist die Trainingsmöglichkeit kaum gegeben!

Vorab schon: Herbstferien vom 19. 10. - 30. 10. 2015, daher kein Trainings- und Spielbetrieb.
Bernd Rauh,10. 10. 2015

 

Noch ein kleiner Hinweis:

Unsere Tischtennisabteilung bietet unter der Leitung von Philipp Seel (siehe Bild) jeweils Mittwoch und Freitag um 18 Uhr Training für Schüler und Jugendliche an. Er wird hierbei auch sehr oft erfreulicherweise von Thomas Schmitt unterstützt und unser Abteilungsleiter Ede Braner sorgt dafür, dass die "äußeren Umstande" optimal sind. 

Wer Lust hat, findet sich einfach mal im BIZ - Halle 9 zu den genannten Zeiten ein.

 

Weitere Berichte im TT-Archiv!

 

Noch ein kleiner Hinweis:

Unsere Tischtennisabteilung bietet unter der Leitung von Philipp Seel (siehe Bild) jeweils Mittwoch und Freitag um 18 Uhr Training für Schüler und Jugendliche an. Er wird hierbei auch sehr oft erfreulicherweise von Thomas Schmitt unterstützt und unser Abteilungsleiter Ede Braner sorgt dafür, dass die "äußeren Umstande" optimal sind. 

Wer Lust hat, findet sich einfach mal im BIZ - Halle 9 zu den genannten Zeiten ein.

 

Das brachte die 40. Woche: 

Ein erfolgreicher Freitag für die 1. und 6. Mannschaft!

Unsere 1. Mannschaft hat in der Aufstellung Mario Kreider, Matthias Dewald, Michael Merkel und Joshua Kraft gegen die bisher ungeschlagene Mannschaft von Offstein/Wachenheim 2 mit 7:1 gewonnen. Herausragend waren im vorderen Paarkreuz die Siege von Matthias und Mario gegen Oliver Kauf, den Spitzenspieler der Gäste, der bisher ohne Niederlage war. Uwe Baatsch-Glaser mußte aus gesundheitlichen Gründen passen, wir alle wünschen Uwe baldige Besserung!

Unsere 6. Mannschaft hat am gleichen Abend bei Rheindürkheim den ersten Sieg mit 7:5 feiern können. Besonders erfolgreich waren Thomas Schmitt und Dr. Peter Bollinger, die ungeschlagen blieben und allein 6 Siege verzeichnen konnten. Den Siegpunkt erkämpften sich Manfred Schofer und Andreas Götz im letzten Doppel.

Beiden Mannschaft herzlichen Glückwunsch zum Erfolg!

Die 5. Mannschaft gewann am 30. 9. 2015 das Spitzenspiel gegen Hohen-Sülzen mit 7:3 und hat sogar derzeit die Tabellenspitze übernommen. Herausragend war Horst Solka, der im vorderen Paarkreuz beide Spiele gegen starke Gegner für sich entscheiden konnte.

Die 4. Mannschaft musste  am 30. 9. 2015 erneut mit Ersatz in Rheindürkheim antreten und erreichte ein 6:6 unentschieden. Herausragend war hier Christian Metzenroth, der an diesem Abend ungeschlagen blieb. Mit dem letzten Doppel, das im 5. Satz in der Verlängerung durch die "Ersatzspieler" Thomas Schmitt und Dr. Peter Bollinger gewonnen wurde, war der Auswärtspunkt gesichert worden.

 

Die 2. und die 3. Mannschaft waren diese Woche spielfrei.

 

Bernd Rauh ,3.Oktober. 2015

 

 

Eine erfolgreiche 39. Woche liegt hinter uns!

Unsere 1. Mannschaft verteidigte ersatzgeschwächt mit einem mühsam erkämpften 7:5 Sieg bei Gimsbheim 2 die Tabellenführung. Die Ersatzspieler Sebastian Elvers und Edgar Braner gewannen das letzte Doppel mit 3:1 und alle waren froh, die Punkte mit nach Hochheim zu nehmen. Einen Tag zuvor gewannen unsere Jungs mit 4:1 das Pokalspiel in Ibersheim. Die 2. Mannschaft in der Aufstellung Sproß-Kraft-Elvers-Dürkes siegte am 25. 9. 2015 ganz souverän gegen Hamm mit 7:2 und ist aktueller Tabellenführer. Glückwunsch!

Unsere 4. Mannschaft hat am 25. 9. 2015 gegen Horchheim 7 mit einem 6:6 einen Punkt geholt. Recht unglücklich verlor man das letzte Doppel im 5. Satz mit 13:15. Im Pokal setzte es für die 5. Mannschaft eine 1:4 Niederlage und somit das AUS in diesem Wettbewerb.

 

Leider hat es am 21.9. 2015 für die 6. Mannschaft wieder nicht zu einem Sieg gereicht. Besser machte es am 23. 9. 2015 die 5. Mannschaft, die gegen Pfeddersheim 2 mit 7:2 gewann. Herausragend war hier der Sieg von Alexander Greller gegen den starken Pfeddersheimer Eberts.

Rechts die 5. Mannschaft.

Unsere 3. Mannschaft siegte am 24. 9. 2015 mit zwei guten Ersatzleuten - Alexander Greller und Benjamin Keller bei Alsheim/Mettenheim 4 mit 7:4 und Ede Braner und Werner Ofenloch waren zufrieden

 

Vielen Dank an Uwe, der inzwischen fast alle Bilder von den Spielern für die Homepage gefertigt hat. Einige Bilder sind schon aktuell, bitte jeweils die Mannschaften "anklicken".

 

Bernd Rauh - 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rückblick auf die Monate Juni und Juli 2015:

Am 4.6. 2015 fand wieder das so beliebte Grillfest unserer Abteilung auf unserem Sportgelände an der Dreihornmühlgasse statt. Abteilungsleiter Ede Braner hatte mit erfreulich vielen Helfern wieder alles bestens organisiert. IMG 0090

Insbesondere unser Werner Schäfer (rechts auf dem Bild rechts) hatte wie auch in der Vergangenheit mit sehr vielen Einfällen den Tag bereichert. Angefangen bei dem Pfrimmparkspaziergang bis zum Ende war uns das Wetter hold. Das beliebte "Dippche-Brettche" Spiel gewann unser Spitzenspieler Mario Kreider. Das Ratespiel brachte dem Gewinner Werner Schäfer 36 Euro ein und so wie unser Werner ist, hat er diesen Betrag der Tischtennisabteilung gespendet. Auch von dieser Stelle dem Werner vielen Dank! Uwe Baatsch-Glaser (linkes Bild) sorgte mit zahlreichen Fotos, dass dieser schöne Tag auch bildlich in Erinnerung bleiben wird.

IMG 0092-001Die Vorbereitungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren. Durch namhafte Nezugänge - Matthias Dewald, Uwe Baatsch-Glaser, Joshua Kraft und Norbert Münch sind wir in der Lage, für das Spieljahr 2015/2016 mit 6 Mannschaften am Spielbetrieb teilzunehmen. Lediglich die Hallenkapazität bereitet uns Sorgen und es wird derzeit nach Lösungsmöglichkeiten gesucht.

Derzeit steht noch nicht ganz genau fest, in welcher Klasse die 3., 4. und 5. Mannschaft spielen werden. Sobald aber hier eine Klärung erfolgt ist, werden die Mannschaften auf unserer Homepage vorgestellt.

In den Sommerferien steht uns wieder das katholische Jugendheim zum Training zur Verfügung und wir hoffen auch dort auf einen regen Besuch, um gut auf die kommende Runde vorbereitet zu sein.

Die Doppelmeisterschaften am Freitag, 12. Juni 2015 brachten sehr spannende Spiele und konnten aus Zeitgründen lediglich bis zum Halbfinale gespielt werden. Den 3. Platz belegte das Doppel Mario Kreider / Philipp Seel und im Endspiel standen sich am Mittwoch, 01.07.2015 die Paarungen Mathias Dewald/ Horst Solka und Uwe Baatsch-Glaser/Bernd Rauh gegenüber.

Bei den diesjährigen Doppelmeisterschaften gab es folgende Ergebnisse:

Vereinsmeister wurden Matthias Dewald und Horst Solka, die im Endspiel am 1. Juli 2015 mit 3:1 Sätzen gegen Uwe Baatsch-Glaser und Bernd Rauh gewannen. Letzterer zeigte bei großer Hitze nur eine sehr mäßige Leistung, die auch für die Niederlage verantwortlich war. Das Paar Dewald/Solka wurde deshalb verdient Vereinsmeister.

Den 3. Platz belegten Mario Kreider und Philipp Seel, die sich im Halbfinale nur ganz knapp  (im 5. Satz in der Verlängerung) dem Paar Baatsch-Glaser/Rauh beugen mußten.

Erstmals wurden die beiden neuen Platten benutzt, die einschliesslich der Zählgeräte und den Behältern für Handtücher (wie die Profis) benutzt wurden. Es soll ja auch beim TuS Tischtennisspieler geben, die auch einmal schwitzen.....

Anschliessend nahm Abteilungsleiter Ede Braner die Siegerehrung vor.

Bei den Vereinsmeisterschaften der B-Klasse am Freitag, 10.07.2015 gab es folgende Ergebnisse:

Vereinsmeister wurde in einem spannenden Endspiel Jürgen Weber der knapp gegen Thomas Schmitt gewann. Den 3. Platz belegte Andreas Götz. Der Finalist Thomas Schmitt ist ein ganz sympatischer, talentierter Neuzugang, der sich auch erfreulicher Weise mit Philipp Seel um unsere Nachwuchsarbeit bemüht.

 

Bei den Vereinsmeisterschaften der Spieler von A-Klasse - C- Klasse am Freitag, 17. Juli 2015, nahmen 16 Spieler teil. Bei "brütender Hitze" gabe es spannende Kämpfe. Im Endspiel standen sich Mario Kreider und Uwe Baatsch-Glaser gegenüber und Mario konnte mit einem 3:1 Sieg den Titel "Vereinsmeister 2015" erringen. Glückwunsch hierzu!. Uwe Baatsch-Glaser konnte nach dem Vize-Titel im Doppel auch hier einen guten 2. Platz erringen.

Im Spiel um Platz 3 konnte Marc Sproß mit einem "hauchdünnen" 3:2 im 5. Satz gegen Matthias Dewald sich mit der Bronzemedaille schmücken. Die Siegerehrung nahm unser Abteilungsleiter Ede Braner vor.

Allen Teilnehmern wünschen wir weiterhin viel Trainingsfleiß und natürlich für die neue Runde viel Erfolg und natürlich die ein oder andere Meisterschaft.

Bernd Rauh

Die Sommerferien sind da. Kurt Walch, ein ständiger Helfer unserer Tischtennisabteilung hat am Mittwoch, 22. 7. 2015 wieder die Schlüssel zum katholischen Jugendheim in der Celtesstraße erhalten. Ab sofort findet dann während den Sommerferien das Training dort statt.