Am Freitag, 29. Juni 2018, 20.30 Uhr findet eine  außerordentliche Fußball-Abteilungsversammlung in unserem Vereinslokal an der Dreihornmühlgasse statt. Einladung 

 

 

Wormser Zeitung vom 15.06.2018


Aufstockung ist definitiv
Von einem Rückzug würde Hochheim profitieren +++ Saisonstart am 1. August?

Worms. Es ist Fakt: Die kommende Saison in der Fußball-A-Klasse Alzey-Worms wird mit 17 Mannschaften gespielt. Dies ist das Ergebnis nach Abschluss aller Aufstiegsspiele im Südwesten, an deren Ende es ja sogar möglich gewesen wäre, dass sich 18 Mannschaften für die kommende Saison in der A-Klasse zusammenfinden. mehr...

 

 

Wormser Zeitung vom 04.06.2018

 

A-Klasse: Hochheim gleicht gegen Suryoye Worms ein 0:4 noch aus

GAU-BICKELHEIM - (eip). Die Runde um den 13. Platz in der Fußball-A-Klasse ging in Gau-Bickelheim weiter mit der Partie zwischen Suryoye Worms und dem TuS Hochheim. Nachdem Suryoye zur Pause bereits mit 4:0 geführt hatte, holte Hochheim in einer unglaublichen Aufholjagd noch ein 4:4-Unentschieden heraus. mehr...

 

 

Wormser Zeitung vom 02.06.2018

A-Klasse: TuS Hochheim kann Platz 13 perfekt machen

HOCHHEIM - (csr/eip). Was wird Platz 13 in der Endabrechnung der Fußball-A-Klasse tatsächlich wert sein? Diese Frage stellen sie sich aktuell im Lager des SV Suryoye Worms, bei der TSG Gau-Bickelheim, beim TuS Hochheim. Schließlich scheint es aktuell wahrscheinlicher, dass die Liga zur neuen Saison aufgestockt werden muss, als dass es tatsächlich weniger als vier Absteiger geben wird. mehr...

 

 

Wormser Zeitung vom 29.05.2018

Trotz Abstieg müssen mit dem TuS Hochheim, der TSG Gau-Bickelheim und Suryoye Worms drei punktgleiche Teams in einer Dreierrunde noch ihre Endplatzierungen ausspielen. mehr...

 

Wormser Zeitung vom 09.05.2018

A-KLASSE Trainer Thomas Hagelauer bringt TuS Hochheim zurück in die Spur / Kellerduelle gegen Leiselheim
Von David Zerfaß

HOCHHEIM - Das Boot des TuS Hochheim schien bereits gesunken. Nach der 1:9-Klatsche gegen den TV Freimersheim in der Fußball-A-Klasse stand der neue Trainer Thomas Hagelauer vor einem Scherbenhaufen. „Da habe ich die Charakterfrage gestellt, ob die Jungs das wirklich so noch wollen“, schilderte er. Und wie durch ein Wunder schlugen die Ergebnisse augenblicklich um. Mit einem 4:0 gegen Westhofen, 5:0 bei Suryoye gelang und 5:1 gegen Armsheim/Schimsheim gelangen in zuletzt drei von fünf Spielen hohe Siege. Wie kam es zu dieser Kehrtwende? mehr...

 

 

Wormser Zeitung vom 09.03.2018
A-Klasse Alzey-Worms: Beim TuS Hochheim macht sich der Frust breit
Von David Zerfaß

HOCHHEIM - Mit der 1:3-Niederlage gegen den SV Leiselheim hat der TuS Hochheim nicht nur den Rückrundenauftakt in der Fußball-A-Klasse in den Sand gesetzt. Nein, der Sand hat sich jetzt so richtig im Getriebe verfangen. Auf ein 1:4 beim TuS Weinsheim sind die Hochheimer auch im Kreispokal sang- und klanglos bei Ataspor Worms ausgeschieden. Frust geht um vor dem Spiel gegen die SG Schornsheim. mehr...

 

Nach der Aufräumaktion im Ballraum des Clubs, hat jedes Team seine Ballbox bekommen!



05.06.2017
Aufräumaktion Ballraum
Etliche Helfer fanden sich vergangenes Wochenende ein, um bei der Renovierung des Ballraumes mitzuhelfen. Dort soll ein Materialraum für die Jugendteams entstehen! Jede Jugend erhält einen abschließbaren Gitterrollwagen für Bälle und Trainingsmaterialien! Der Ballraum, als ehemalige Garage gebaut, war mit unnützem Gerümpel in der Vergangenheit zugestellt worden. Er wurde komplett entkernt, wird nun renoviert und neu eingerichtet.
Danke an alle Helfer !
Grossi

 Evonik fördert die Jugendarbeit des TUS Hochheim

•    Spende hilft dem Verein bei der Anschaffung von 55 Trikots für die Fußballjugend
•    Evonik unterstützt damit die Förderung des sozialen Miteinanders von Kindesbeinen an

Um die Nachwuchsförderung des TUS Hochheim zu unterstützen, hat Evonik Industries dem Wormser Traditionsverein eine Spende überreicht. Mit der Zuwendung unterstreicht der größte industrielle Arbeitgeber sein soziales Engagement. Für Evonik überreichte Gabriele Engert von der Standortkommunikation dem Leiter der Fußballabteilung Andreas Großmann einen Evonik-Ball als Symbol für die Spende. „Wir sind begeistert von der tollen Jugendarbeit des TUS Hochheim und dem Engagement der Übungsleiter und Mitglieder. Sie investieren viel Freizeit in die Betreuung und Ausbildung der Kinder und Jugendlichen. Damit leisten sie einen wertvollen Beitrag zur sinnvollen Freizeitgestaltung der Heranwachsenden“, so Engert.

 

Foto: A. Großmann