Beitragsseiten

§17 Wahlausschuss

Alljährlich kann durch die Mitgliederversammlung ein eigener Wahlausschuss, bestehend aus drei Mitgliedern, gewählt werden. Ihm sollen nach Möglichkeit Mitglieder angehören, die in längerer Zugehörigkeit zum Verein die Belange des Vereins kennen. Amtierende Vorstandsmitglieder dürfen dem Wahlausschuss nicht angehören.

Der Wahlausschuss hat die Neuwahlen rechtzeitig vorzubereiten und geeignete Kandidaten für die Vereinsämter aufzustellen. Seine Vorschläge werden der Generalversammlung vorgelegt.

Der vom Wahlausschuss aus seinen Reihen gewählte Leiter hat die Generalver-sammlung als Alterspräsident, die Entlastung des alten Vorstandes und die Neu-wahlen durchzuführen.
Vorschläge aus der Mitgliederschaft sollen zehn Tage vor der Generalversammlung dem Wahlausschussvorsitzenden bekannt gegeben werden.